Archiv der Kategorie: Nationalbank

Die Nationalbank verschenkt Wohlstand

Diesen Leserbrief von Timo Rager aus der NZZ vom 15. September zitiere ich gerne: «Mit dem Ziel, der Exportwirtschaft zu helfen, hat die Nationalbank eine untere Grenze für den Franken-Euro-Kurs festgelegt. Dabei hat sie wieder einmal – übersehen, dass Exporte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Begriffe, Euro, Franken, Krise, Nationalbank | Hinterlasse einen Kommentar

Wieviel gibt die Nationalbank zur Frankenschwächung aus? Offiziell keine dringliche Frage

Das Parlament soll über die Beträge informiert werden, die die Nationalbank für die Euro-Käufe zur Schwächung des Schweizer Franken einsetzt. Dies wollte der jurassische SVP-Nationalrat in einer dringlichen Anfrage wissen. Das Büro des Nationalrats taxierte die Anfrage als nicht dringlich, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Debatte, Demokratie, Euro, Franken, Nationalbank, SVP | Hinterlasse einen Kommentar

Nationalbank: Finanzspezialist wünscht sich Widerstand

Der 6. September 2011 wird in die Geschichte eingehen. Davon ist der in der Schweiz lebende deutsche Wirtschaftskybernetiker Artur P. Schmidt, Autor zahlreicher Bücher über die Finanzwirtschaft überzeugt. In einem Kommentar für das Finanzportal Moneycab spricht er von einem «Ermächtigungsgesetz» … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Banken, Debatte, Franken, Nationalbank, Protest | 1 Kommentar

Medientag

Der Blick thematisiert heute auf der Frontseite und der Seite 2 die Kritik von UBS-Chef Oswald Grübel an der Intervention der Nationalbank. Die Schweiz könne unmöglich den Euro-Wechselkurs diktieren (wohl war), zudem sei der Wohlstand der Schweiz in Gefahr (auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Debatte, Demokratie, Medien, Nationalbank, Wahlen | Hinterlasse einen Kommentar

Was es jetzt braucht: eine ausserordentliche Generalversammlung der Nationalbank

Das Risiko, das die Nationalbank mit der faktischen Anbindung an den Euro eingeht, ist enorm. Die Vervielfachung der Menge an Nationalbankgeld in den letzten Woche auf rund 250 Milliarden hat jedenfalls nicht genügt. Ein Risiko in der Grössenordnung von 500 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Banken, Debatte, Demokratie, Euro, Franken, Nationalbank | 5 Kommentare

Echtes Geld gibt es fast nicht

«Was ist echtes Geld?» Auf diese Frage habe ich Ihnen eine Antwort versprochen. Sie ist leicht zu finden, nämlich in Art. 2 des Bundesgesetzes über die Währung und die Zahlungsmittel: «Als gesetzliche Zahlungsmittel gelten: a. die vom Bund ausgegebenen Münzen; … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Banken, Begriffe, Debatte, Demokratie, Geldschöpfung, Nationalbank | 7 Kommentare

Die Finanz-Delegation braucht Zeit

Verfolger dieses Blogs wissen: Nur der Bund darf Banknoten und Münzen herausgeben (BV, Art. 99, Abs. 1). Gleichzeitig bestätigt die Nationalbank die Geldschöpfung durch die privaten Banken – ein Konflikt, der die Verfassungsmässigkeit unseres Geldes in Frage stellt. Eine telefonische … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Banken, Debatte, Demokratie, Geldschöpfung, Nationalbank | Hinterlasse einen Kommentar

Schwäche macht glücklich

Jetzt hat Philip Hildebrand mir einen dicken Strich durch die Rechnung gemacht. Anstatt mich wie angekündigt mit der Echtheit des Geldes zu befassen, gibt es jetzt natürlich nur ein Thema, die Frankenstärke. Sein Kursziel von 1.20 Franken zum Euro beruhigt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Banken, Demokratie, Geldschöpfung, Nationalbank, Parteien, Wahlen | Hinterlasse einen Kommentar

Bickwiler Perlen und ein rauchender Colt

Manchmal hat man einfach Glück. Vorgestern, an einem Vortrag über parteifrei.ch im Bickwiler Forum fand ich zwei veritable Perlen. Über die erste, den Allgemeinpraktiker Dr. Heini Suter, Präsident des Bickwiler Forums, möchte ich nur zwei Worte verlieren. Erstens ist er … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Banken, Begriffe, Demokratie, Geldschöpfung, Nationalbank | 1 Kommentar

Wo verstecken sich die Kontrolleure unseres Geldes?

Hans-Jacob Heitz, parteifrei.ch-Spitzenkandidat in Zürich, ist erstaunlich. Am Montag besprachen wir auf der Autofahrt zu einer Veranstaltung die Verrücktheiten unseres Geldsystems: Dass die Verfassung die Geldschöpfung auf den Bund beschränkt und trotzdem der grösste Teil unseres Geld von den privaten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Banken, Demokratie, Geldschöpfung, Nationalbank | 1 Kommentar