Schlagwort-Archive: Krise

Nationalbank: Schon wieder das Volkseinkommen eines Monats verschenkt

Erneut hat die Nationalbank im Juni mehr Euro gekauft als das Bruttosozialprodukt der Schweiz in derselben Periode beträgt. Mit 59 Mrd. Franken sind es zwar etwas weniger als im Krisenmonat Mai (68 Mrd.) aber immer noch deutlich mehr als das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Euro, Franken, Nationalbank, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Bundesrat und Geldschöpfung: Diskussion unerwünscht

«Nicht befriedigt» erklärten sich die Nationalräte Geri Müller (Grüne/AG) und Lukas Reimann (SVP/SG) mit der Antwort des Bundesrates auf ihre Interpellationen, in denen sie u.a. brisante Fragen nach der privaten Geldschöpfung und deren Schaden für die Realwirtschaft stellten. «Nicht befriedigt» … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Behörden, Debatte, Demokratie, Geldschöpfung | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Vollgeld im Steigflug

Dreimal mehr Besucher als vor einem Jahr verzeichnete die Tagung «Vollgeldrefom oder Systemkrise?» von anfangs Juni in Zürich. Das ist ein schöner Erfolg für den Verein monetäre Modernisierung. Aber die Flughöhe ist noch nicht erreicht. Das Vorhaben, die private Geldschöpfung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Banken, Demokratie, Geldschöpfung, Vollgeld | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die «Märkte» und das gute Leben

Liebe Leserinnen und Leser Fallen Ihnen dieser Tage die Dinge des guten Lebens nicht auch schwerer als sonst? Die Konzentration, die Leichtigkeit, die Liebe zum Nächsten, die Freude, das Vertrauen, die Zuversicht – sie muss man wollen, sonst sind sie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Krise, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Das Nationalbank-Geld wirkt: Gute Geschäfte im schlechten Umfeld

Seit dem Jahrestief am 9. August sind die Aktien an der Schweizer Börse um mehr als 20 Prozent gestiegen, trotz schlechter Aussichten, schwieriger globaler Wirtschaftslage und grosser Probleme im Euroraum. Wie ist so etwas überhaupt möglich?

Veröffentlicht unter Banken, Börse, Franken, Inflation, Nationalbank, Szenario | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar